Posted By Dorrit, Coen, Sophie, Marlies & Leonie

Nachst hat es gewitterd und endlich nach mindestens 6 Wochen Hitze ist es bewölkt und kühl. Wir verfolgen ein "geheimtip", das Nationalpark ... mit ein Reiterhof mit campingmöglichkeit mitten in der Pusta.
Es gibt dort eine Kutsche also fahren wir mit 2 eingespannten, kräftigen Pferden los um die Pusta zu erkunden. Die fahrt geht durch das für Ungarn typische flache und endlose Pusta Landschaft mit trockenes Gras und einige holzerne  wasserhebel für die Wasserquellen. Wenn man am horizont gar keine Hügeln oder Bebauung als Abgrenzung sieht, fühlt es sich alsob man unter einen riesen gläsernen Käseglocke steht. 
Alle drei Mädels dürfen die Zügel mal halten und stolz die Kutche lenken. Unser Hund 'Puzsta' macht an ihrem 2. Tag bei uns alles erstaunlich gut mit.
Als wir wieder eintreffen wartet auf uns schon das Kesselgoulash.
Nach dem essen schauen wir uns die Tiere im Gehege an und die Mädels dürfen ein Reekitz mit der Milchflasche Futtern.
Abends wenn die Kinder in Bett sind, geniessen wir die Tieforangene Abendhimmel über die Pusta und eine Eule sorgt für Begleitmusik.
Was für eine schöne Elternzeit.. 

Am nächsten Tag ziehen wir weiter weil es auf der Pusta dort kein sauberes Trinkwasser gibt.
Auch auf dem Termalcamping wo wir hinfahren gibt es nur warmes, nach Schwefel stinkendes wasser aus den Wasserhahn:Camping

Die herrlichen Termalbecken mit Wasser von 30 bis 42 Grad sind dafür aber super. Für die Kinder gibt es ein Kinderbad. Abends wenn die Kinder schlafen nehmen wir das Babyfon mit und geniessen die Wärme des Wassers und die Ruhe.
Wir bleiben beim Termalen und unser nächster Stop ist Tiszafüred, nur 35 Km weiter. Weil wir vom Baden nicht genug bekommen und weil wir mit unser WoMo direkt am Spielplatz stehen, bleiben wir hier 2 Tage bevor wir in Cegled noch ein Termalkomplex besuchen:Spielen

Ungarn ist für uns ein herrliches Land, wir kommen sicher mal wieder zurück. 
Jetzt fahren wir erstmal weiter nach Nieder-Österreich wo wir eine Woche auf einen Bauernhof verbringen werden:Autofahrt

 
1 Comment(s):
mawil said...
Hoera! Marlies vandaag jarig! Al zijn we er dit jaar vandaag niet bij, maandag maken we er hier ook een fijne dag van! En vast en zeker bij oma en opa Hans nog eens een keer! Ja, een heerlijk land, Hongarije. Fantastisch dat jullie deze mooie reis zo ontspannen af kunnen sluiten. Maar voor ons ook heerlijk dat jullie de laatste vakantieweken in Nederland doorbrengen...
August 7, 2015 10:44:12
 
Leave a Comment:
Name: * Email: *
Home Page URL:
Comment: *
   char left.

re-generate
Enter the text shown in the image on the left: *
 Remember Me?
* fields are requried
    


 
Google

Recent Entries
 
Archives
 
Links
 
Visitors

You have 78446 hits.