Posted By Dorrit, Coen, Sophie, Marlies & Leonie

wir kamen auf die ursprungliche alte römische Strasse mit grossem schwarzem Kopfsteinpflaster in Pompei rein.
Der Campingplatz war direkt gegenüber dem Haupteingang der alten Stadt und unter Oliven- und Obstbäume. Sophie und Marlies radeln durchgehend ihre Runden und Leonie versucht hinterher zu laufen. 
79 N. Chr.: da ertönt ein Knall, der Vulkanausbruch des Vesuvs. Ein Regen aus brennendem Bimsstein, Steine und Asche geht nieder und begräbt die Stadt Pompei und viele seiner Bewohner unter einer meterdicken Schicht Lapilli.
Fast 2 Jahrtausende später grub man die Stadt wieder aus.
Am zweiten Tag besuchten wir die alte Stadt Pompei. Hier kann man erkunden wie der Alltag im alten Rom aussah. Man kann römische Strassen entlangschlendern und in jahrtausende alten Residenzen und Geschäften auf der Suche nach Details herumschüffeln.
Das alles mit dem Vesuv als Hintergrunddekor. Sehr sehr beeindrückend...
Die Mädels suchten sich ein Haus aus wo sie schon mal anfingen zu kochen...

Kochen

Auf dem Campingplatz bekamen wir ein unschlagbares Angebot für eine Tour zum Kraterrand. Im Vesuv reinschauen, das hoert sich doch gut an.
Der holprige Weg schlängelte sich den Vulkanwand hoch. Mit einem Allrad Unimog hopsten wir über Steine und durch Sand; wenn man sich nicht mit beiden Händen festhält fliegt man durch das Fahrzeug. Sophie und Marlies dürfen vorne sitzen und Leonie schlief durch das Extrem-schaukeln durch.
So weit wie möglich oben angekommen mussten wir den Berg noch ein kleiner Km durch Steingeröll und Asche weiter hinauf schuften. Der Blick über das Bergmqwassiv und über den Golf von Neapel war aber wunderschön.

Vesuv
 

Dann waren wir am Kraterrand und wir konnten dieser gewaltigen Vulkan ins innere schauen. Schwäfelgeruch, überal Lava und Brocken, aus den Wänden stiegen Rauchfaden hoch und es knallte. Wahnsinn

 
3 Comment(s):
Martin said...
Hallo zusammen, das sind ja schöne erste Wochen (bis auf die kleinen Pannen)! Wir wünschen Euch noch viel Spaß und freuen uns, Euch mit Hilfe Eures Blogs zu begleiten und demnächst wiederzusehen. Viel Spaß Euch allen! Martin, Petra, Paula und Luca
May 6, 2015 11:25:00
 
Eveline Hummel said...
Jullie doen het fantastisch! We volgen jullie op de voet en het ijs hier is ook OK! ( waarom draagt Sophie gips, heb ik niet gelezen!)
April 29, 2015 10:50:42
 
mawil said...
Wat een ervaring! Prachtig om mee te maken! xxxxx
April 27, 2015 21:04:02
 
Leave a Comment:
Name: * Email: *
Home Page URL:
Comment: *
   char left.

re-generate
Enter the text shown in the image on the left: *
 Remember Me?
* fields are requried
    


 
Google

Recent Entries
 
Archives
 
Links
 
Visitors

You have 117086 hits.